Zerspanungsmechaniker Ausbildung bei der AVT

Die Arnstädter Verzahnungstechnik bietet technisch interessierten Jugendlichen eine interessante und qualifizierte Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker. Wer bei der Wahl seiner zukunftsorientierten Berufsausbildung Wert auf eigenverantwortliches Arbeiten in einer computerunterstützten Fertigung legt, ist bei der AVT als einem erfolgreichen mittelständischen Zahnradhersteller aus Thüringen genau richtig. Informieren Sie sich hier über die vielfältigen Möglichkeiten und nehmen mit uns Kontakt auf.

Zerspanungsmechaniker

Die AVT bietet eine Zerspanungsmechaniker Ausbildung

Die Zerspanungsmechanikerin und Zerspanungsmechaniker Ausbildung bei der Arnstädter Verzahnungstechnik dauert bei einer dualen Ausbildung 3,5 Jahre. Dabei wechselt die Ausbildung zwischen dem Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule. In der Berufsschule werden dabei vorrangig die theoretischen Grundlagen vermittelt, während sich der Ausbildungsbetrieb AVT auf die praktischen Aspekte der Zerspanungsmechaniker Ausbildung konzentriert. Während der Ausbildung zum Zerspanungs-Mechaniker werden unsere Auszubildenden in der Fertigung von metallenen Präzisionsbauteilen durch die spanenden Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren, Verzahnen oder Schleifen ausgebildet. Gute Chancen auf einen dieser begehrten Ausbildungsplätze haben alle weiblichen oder männlichen Schulabsolventen mit einem guten mittleren Schulabschluss. Außerdem sollten die Bewerber folgende Eigenschaften mitbringen: Sorgfalt, räumliches Vorstellungsvermögen, handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und die Bereitschaft des Arbeitens mit Computern und technischen Geräten und Maschinen.

Der Zerspanungsmechaniker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem deutschen Berufsbildungsgesetz. Die Ausbildung erfolgt bei der AVT im Ausbildungsbetrieb in Arnstadt, sowie an der Berufsschule und endet mit einer Abschlussprüfung. Infolge des derzeitigen Fachkräftemangels hat  jeder Azubi mit erfolgreichem Ausbildungsabschluss realistische Chancen auf eine unbefristete Stelle in seinem Ausbildungsbetrieb AVT. Auch bei der Weiterbildung und Fortbildung in der beruflichen Laufbahn wird die Arnstädter Verzahnungstechnik alle frisch gebackenen Facharbeiter fördern und unterstützen.

Während der Ausbildung lernen die Auszubildenden den gesamten Fertigungsprozess und die verschiedenen Bearbeitungsarten der Arnstädter Verzahnungstechnik kennen. Dazu gehören u.a. die Planung des Fertigungsablaufs, das Auswählen von geeigneten Werkzeugen und Spannmitteln, das Einrichten und Programmieren von Maschinen sowie die Grundlagen der Qualitätssicherung und Logistik. Unsere Bewerber für eine CNC Zerspanungsmechaniker Ausbildung bringen technisches Verständnis, Lernbereitschaft und Interesse an der Metallbearbeitung mit. Dafür bietet die AVT Arnstadt eine qualifizierte Ausbildung für ihren Eigenbedarf und bei erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung eine Übernahme als Facharbeiter.

Das Berufsbild des Zerspanungsmechanikers

Den Beruf des Zerspanungsmechanikers kennen viele auch unter den teilweise veralteten Berufsbezeichnungen wie Zerspanungstechniker, Dreher oder auch Fräser. Ein solcher Facharbeiter arbeitet in metall- oder auch kunststoffverarbeitenden Betrieben im Stahlbau, Leichtmetallbau, Gießereien, im Fahrzeugbau oder dem Maschinenbau. Die Zerspanungsmechanikerin ist in der Industrie und Handwerksbetrieben mit der Vorbereitung und Herstellung von Bauteilen beschäftigt. Dabei bedienen sie sowohl konventionelle als auch computergesteuerte Werkzeugmaschinen wie Drehautomaten und Drehmaschinen, Fräs-, Bohr- und Schleifmaschinen.

Der Zerspanungsmechaniker prüft und gewährleistet die technische Realisierbarkeit aller Fertigungsaufträge und wählt die passende Bearbeitungsvariante aus. Unter Beachtung wirtschaftlicher Aspekte und vorgeschriebener Qualitätsstandards planen und organisieren die Zerspanungs-Mechaniker den Fertigungsprozess und überwachen die Produktion. Die qualifizierten Facharbeiter fertigen Präzisionsbauteile u.a. aus Metall durch spanende Bearbeitungsverfahren wie Verzahnen, Wälzfräsen, Wälzstoßen, Kaltwalzen, Räumen, Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Die Facharbeiter arbeiten i.d.R. mit CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Fertigungsanlagen.

Zerspanungsmechaniker

Ausbildung Zerspanungsmechaniker bzw. Zerspanungsmechanikerin

Wer gern einen anspruchsvollen technisch-handwerklichen Beruf ausüben möchte, der sollte unbedingt die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker in seine Überlegungen einbeziehen. Denn dabei handelt es sich um eine hochqualifizierte und technisch interessante Ausbildung mit hervorragenden Berufsaussichten und vielen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten. Dabei ist die Präzision das oberste Gebot für den Zerspanungsmechaniker und die Zerspanungsmechanikerin, denn im Ausbildungsbetrieb in Arnstadt werden hochwertige Bauteile gefertigt, die später im Maschinen- und Fahrzeugbau eingesetzt werden sollen.

Am Anfang der Lehre zum Zerspanungsmechaniker lernen die Auszubildenden bei der AVT zuerst die unterschiedlichen Metalle und deren Eigenschaften kennen, die in einem Unternehmen der Verzahnungstechnik bearbeitet werden. In der Praxis werden dann erste Probestücke angefertigt. Dabei werden die notwendige Sorgfalt und technische Fähigkeiten geschult. Bei der Zerspanungsmechaniker Ausbildung steht natürlich in unserem Ausbildungsbetrieb immer ein erfahrener Facharbeiter oder Techniker zur Seite, der seine Erfahrungen und das notwendige Knowhow anschaulich vermittelt.

Die Zerspanungsmechaniker stellen Präzisionsbauteile durch unterschiedliche Bearbeitungsverfahren her. Häufig werden dazu CNC-Werkzeugmaschinen, also computergesteuerte Maschinen verwendet. Mit diesen technisch anspruchsvollen Verfahren und Maschinen können komplexe Teile sehr präzise und automatisiert hergestellt werden. Dabei entstehen in der Arnstädter Verzahnungstechnik hochwertige Werkstücke wie z.B. Zahnräder, Getriebeteile und Ritzel  aus der Kombination mehrerer Bearbeitungsschritte. Bei der Herstellung müssen die Zerspanungsmechaniker der AVT Arnstadt fortlaufend den Fertigungsprozess kontrollieren und Qualitätskontrollen durchführen. Daneben ist der Zerspanungsmechaniker auch für regelmäßige Wartungs- und notwendige Instandsetzungsarbeiten verantwortlich.